Etudes Sans Frontières – Studieren Ohne Grenzen Deutschland e.V.
LOKALGRUPPE KARLSRUHE
Du bist motiviert Dich über Dein Studium hinaus zu engagieren, bist weltoffen, neugierig, begeisterungsfähig oder kreativ? Du möchtest in einem Bereich abseits Deines Studiums interessante Erfahrungen sammeln? Dann komm doch einfach bei einem unserer wöchentlichen Treffen vorbei!
MACH MIT!
WANN? Jeden Donnerstag um 19:30 Uhr
WO? KIT Campus, Gebäude 50.20, Raum 005
KONTAKT: gro.n1524789462ezner1524789462g-enh1524789462o-ner1524789462eidut1524789462s@ehu1524789462rslra1524789462k1524789462

Unser Projekt - Sri Lanka

  • Über das Projekt

    Zusammen mit unseren Kooperationspartnern auxilio venire e.V. und dem Action Forum For Social Development haben wir im Sommer 2015 unser zweites Stipendiatenprojekt in Sri Lanka gestartet. Wir möchten damit in der vom Bürgerkrieg besonders stark betroffenen Region im Norden Sri Lankas helfen die Bildungssituation zu verbessern. Im Januar 2016 konnten wir das Stipendienprogramm offiziell beginnen und zwei Stipendiaten aufnehmen. Durch unsere Förderung ermöglichen wir ihnen ein Studium und bieten ihnen so eine Aussicht auf eine bessere Zukunft. Akram ist 22 und studiert Agrarwissenschaften an der Universität Ruhuna und Nasath, 20, studiert Medizin an der Universität Peradeniya.

    Ein Universitätsstudium ist in Sri Lanka grundsätzlich kostenlos. Allerdings verfügen viele Familien nur ein geringes Einkommen und können sich die zusätzlichen Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Schreibmaterialien nicht leisten. Zudem befinden sich die beiden Universitäten im entwickelten Südosten des Landes, was für die Stipendiaten ein Wegzug von ihrer Familie und zusätzliche Transportkosten bedeutet.

    Bei der Auswahl der Stipendiaten war uns neben der Bedürftigkeit der Kandidaten auch ihre Idee für ein soziales Projekt besonders wichtig, welches sie nun neben ihrem Studium weiterentwickeln und umsetzen. Vor Ort betreut werden Akram und Nasath dabei durch unseren Kooperationspartner Action Forum for Social Development, das von Ahmed und Iftykar Naseer geleitet wird. Das Action Forum wurde als Ableger des deutschen Vereins auxilio venire e.V. gegründet, der uns in der Kooperation unterstützend und beratend zur Seite steht.
    Mehr über auxilio venire: Website

    Wir wünschen Akram und Nasath viel Erfolg für ihr Studium und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit!

    Mehr Informationen zur Zielregion Sri Lanka findest du hier: Sri Lanka
  • Die Projekte der Stipendiaten

    Projektidee Nasath

    Nasath ist Medizinstudent und möchte sein Wissen und seine Fähigkeiten gerne an Menschen weitergeben, die sich eine medizinische Versorgung nicht leisten können.
    Trotz eines engen Lernplans führt er zusammen mit anderen Studenten medizinische Untersuchungscamps in unterentwickelten Regionen durch. Neben Aufklärungsprogrammen, bei denen die Menschen grundlegende Informationen zu Ernährung und Gesundheit erhalten, werden auch Untersuchungen wie Blutdruckmessungen, Blutzuckerspiegel, BMI, EKGs und Sehtests durchgeführt. Nasath möchte die Untersuchungscamps in der Zukunft auf Zahnmedizin ausweiten, und damit vor allem die Versorgung von Schulkindern abdecken.

    Das Bild zeigt Nasath bei der Arbeit in einem Untersuchungscamp.


    Projektidee Akram

    Akram möchte gerne sein erlerntes Wissen aus seinem Studium der Agrarwissenschaften weitergeben und chemischen Dünger durch biologische Alternativen ersetzen. In seiner Heimatregion kultiviert der Großteil der Farmer Reis und benutzt chemischen Dünger, um die Ertragsmenge zu vergrößern, was zu Umweltverschmutzung und gesundheitlichen Risiken führt. Zunächst möchte er mit einer Aufklärungskampagne beginnen und später plant er seinen eigenen Bio-Dünger zu entwickeln.
  • DM Helferherzenpreis 2016

    Unser Sri Lanka-Projekt hat dieses Jahr beim DM-Wettbewerb "Helferherzen" für ehrenamtliches Engagement 1000€ gewonnen! Diese Summe reicht, um unseren beiden Stipendiaten 10 Monate lang ihr Studium zu ermöglichen.
    Wir bedanken uns herzlich bei DM, die mit diesem Preis jedes Jahr viele ehrenamtliche Projekte unterstützen.

Aktuelle Veranstaltungen

  • Die studentische Entwicklungshilfeorganisation „Studieren ohne Grenzen“ lädt alle Interessenten herzlich zum Themenabend „Sri Lanka“ mit anschließende Dialog zu den Themen Presse, Politik und Entwicklung in Sri Lanka ein. Die Veranstaltung findet am 15.05.18 um 20 Uhr im AFK Unikino (Hertz-Hörsaal, Gebäude 10.11, Kaiserstraße 12, 76131 Karlsruhe) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) statt. Der Eintritt ist kostenlos.

    Die mitreißende und eindrucksvolle Dokumentation „Silenced Voices“ behandelt die eingeschränkte Rede- und Pressefreiheit in Sri Lanka. Sie beruht auf persönliche Begegnungen mit sri-lankischen im Exil lebenden Journalisten, die die Wahrheit über Korruption, Massaker von Zivilisten und andere vom Staat begangene Kriegsverbrechen aufdeckten. Sie wurden zum Schweigen gebracht und waren Opfer von Mordanschlägen.

    Über die letzten paar Jahre riskierten viele freimütigen Journalisten ihr Leben, um die erschreckende Realität ans Licht zu bringen: Viele wurden gefoltert und getötet, während andere spurlos verschwunden sind. Mindestens 50 Schriftsteller mussten ihr Heimatland verlassen und wurden in westliche Länder als Flüchtlinge aufgenommen.

    Es ist eine kraftvolle Dokumentation, die eine gute Grundlage für eine anschließende Diskussion mit der Gastsprecherin Martina Lenz (Verein Auxilio Venire e.V.) schafft.

    Hier geht's zur Facebook-Veranstaltung

Gelaufene Veranstaltungen

  • Am 17.06.2016 war die bundesweite Benefizkonzertreihe Fortissimo! in Karlsruhe.
    Der Pianist Carl Firle, der schon mehrere Konzert für SOG gespielt hat, spielte auf einer Tournee in 12 Städten, darunter auch am KIT in Karlsruhe. Über das Konzert erschien ein Artikel in der BNN, indem auch die Arbeit von SOG kurz vorgestellt wurde.

    EIn großes Dankeschön an Carl für das tolle Konzert!
  • Filmmusik für den guten Zweck!

    Am 16.04.2016 fand unser Benefizkonzert „Musik ohne Grenzen“ in Kooperation mit dem SBO der Bläserphilharmonie Karlsruhe des Konservatoriums Karlsruhe statt.
    Das Orchester unter der Leitung von Christian Götting ist bereits in Karlsruhe und in der Region bekannt. Jedes Jahr tritt das Orchester in der Badnerlandhalle mit der Veranstaltung „SBO in Concert“ auf. Im Jahr 2014 war die Bläserphilharmonie auch auf „das Fest“ beim Klassik-Frühstück in der Günther-Klotz-Anlage zu hören und begeistere dort über 10.000 Zuhörer mit ihrem einmaligen Programm unter dem Motto „Broadway meets Hollywood“.
    Dieses Mal engagierte sich die Bläserphilharmonie für unsere Projekte beim Benefizkonzert „Musik ohne Grenzen“.
    Im Laufe des Abends konnten wir über 300 Zuschauern unseren Verein und unser Projekt vorstellen. Durch das Programm führte die Master Studentin der Hochschule der Medien in Stuttgart Elelta Tzegai.
    Ein herzliches Dankeschön an alle, die den Abend mit uns gestaltet haben und an an unser wunderbares Publikum für die Spenden!

  • Am 16.11. fand unser legendäres Running Dinner für den guten Zweck bereits zum 6. Mal in Karlsruhe statt! Für das nächste Event planen wir etwas ganz besonderes. Lasst euch überraschen ;)